6 Colours of Dance

6 Colours of Dance
By
Warning: Illegal string offset 'latitude' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 255

Warning: Illegal string offset 'longitude' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 255

Warning: file_get_contents(http://maps.googleapis.com/maps/api/geocode/json?latlng=,&sensor=false): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.0 400 Bad Request in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 228

Warning: Illegal string offset 'gplus' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 264

Warning: Illegal string offset 'fbook' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 269

Warning: Illegal string offset 'twit' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 274

Warning: Illegal string offset 'linkin' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 279

Warning: Illegal string offset 'latitude' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 283

Warning: Illegal string offset 'latitude' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 255

Warning: Illegal string offset 'longitude' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 255

Warning: file_get_contents(http://maps.googleapis.com/maps/api/geocode/json?latlng=,&sensor=false): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.0 400 Bad Request in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 228

Warning: Illegal string offset 'gplus' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 264

Warning: Illegal string offset 'fbook' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 269

Warning: Illegal string offset 'twit' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 274

Warning: Illegal string offset 'linkin' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 279

Warning: Illegal string offset 'latitude' in /www/htdocs/w0143eb7/backup-feb/shape-of-our-lives.com/wp-content/plugins/google-seo-author-snippets/microdata_form.php on line 283
Nadine Kirchhof

“Willkommen zum XXL Workshop mit Eric Gauthier!”, hieß es vor knapp zwei Wochen im Theaterhaus Stuttgart.

Janine hatte uns dafür angemeldet. So richtig wussten wir jedoch nicht, was uns erwartet. Ich hatte mir einfach mal eine Art Tanzstunde vorgestellt. Fürs Tanzen bin ich immer zu haben. Allerdings waren dafür 2,5 Stunden angesetzt. “Puh, das wird anstrengend”, dachte ich mir. Angekommen im Theaterhaus stellte ich fest, dass, es sich offenbar nicht um eine Tanzstunde in gemütlicher Runde handelte, etwa 800 Tanzlustige hatten sich eingefunden, von jung bis alt waren alle Altersklassen vertreten, natürlich war der Großteil Frauen :-). Kein Wunder, schließlich leitete Eric Gauthier den Workshop, seines Zeichens Leiter von Gauthier Dance sowie der Dance Company des Theaterhauses Stuttgart. Also hieß es erst einmal Plätze sichern im leer geräumten Theatersaal T1. Wir wählten einen Platz weiter hinten, vorne war halt auch nichts mehr frei, da kamen wir wohl zu spät. Aber der Akt spielte sich auf einer Bühne ab, auf die wir auch von hinten gute Sicht hatten. Noch ein paar Schluck aus der Wasserflasche und dann ging es auch schon los.

Etwa 800 Tanzbegeisterte hatten sich zum Workshop eingefunden.

Etwa 800 Tanzbegeisterte hatten sich zum Workshop eingefunden.

Doch statt der Erwärmung folgte zunächst einmal eine Einstimmung auf der Leinwand. Kurzfilme wurden abgespielt. ”Ah, ok, scheint ein richtiges Showprogramm zu sein.”, dachte ich mir. Ausschnitte aus Tanzstücken wurden gezeigt. Darunter war z.B. auch das Fingerballett “Kiss & Cry“, ein Stück, was auch im Rahmen des “Colours International Dance Festivals” vom 25.6. - 12.7. in Stuttgart aufgeführt wird. Im Rahmen dieses Tanzfestivals fand übrigens auch der XXL Workshop statt. Aber zurück zum Geschehen: Nach den Filmen kam Eric Gauthier auf die Bühne und begrüßte Teilnehmer und Sponsoren des Workshops. Sofort wurde mir klar: Das wird lustig, der Kerl ist sooo witzig! Ich kann leider keinen einzigen Witz wiedergeben, da mein Gehirn für Witze grundsätzlich keine Speicherkapazität vorsieht, aber wenn die Stunde mit Lachen beginnt, dann ist schon mal alles gut. Was ich gut fand, der Choreograph hatten noch einige Tänzer dabei, die sich in der Menge verteilten, sodass man die Tanzschritte besser verfolgen konnte. Weiter gings mit Mobilisationsübungen und einer Runde Abhotten zu Discomucke zum Zwecke der Aufwärmung. Schon wieder war ich am Lachen. Dann folgte der Hauptteil des Workshops, der Aufbau einer Choreografie, bestehend aus sechs kleinen Tanzstücken zu unterschiedlicher Musik, 6 Colours of Dance eben. Darunter waren u.a. “Affentanz”, Hippiestyle, Hip Hop und Ballett. Gleich zu Beginn mussten wir uns wie Affen bewegen, ha ha :-), das war besonders lustig. Der Höhepunkt der Choreo war beim Ballett, als wir den sterbenden Schwan mimen mussten. Aber jeder Tanzabschnitt hatte mindestens ein witziges Element. Lachen war also Dauerprogramm. Zwischendrin war eine Pause, in der zwei Tanzstücke von professionellen Tänzern aufgeführt wurden. Welch’ eine Kunst man doch mit seinem Körper kreieren kann! Eric Gauthier verstand es auch, das Publikum aktiv einzubinden, indem er immer wieder Teilnehmer auf die Bühne holte und kleine Give aways als Belohnung verteilte. Zum Schluss tanzte der ganze Saal die komplette Choreo, die ganz schön umfangreich war. Jedoch, durch die tolle und unterhaltsame Vermittlung der einzelnen Tanzschritte, kam mir das Lernen der Choreografie spielend leicht vor. Janine und ich hatten eine riesen Spaß! Danke, Eric!

Eure Nadine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>